Der Bayeux-Stich

ein Seil, das an einen Pfosten gebunden ist

Textile Kultur Haslach

Der Begriff „Bayeux-Stich“ beschreibt die Anlege- und Überfangtechnik, die im Mittelalter in ganz Europa verwendet wurde. Dieser spezielle Stickstil ist leicht auszuführen und eignet sich für die Herstellung von Wandteppichen und großen Stickereien. Er entstammt der normannischen und englischen Tradition und ist sehr sparsam im Hinblick auf die verwendeten Fäden, da er mit nur wenigen Fäden auf der Rückseite des Stoffes ausgeführt wird. Der berühmte Wandteppich von Bayeux wurde bereits im 11. Jahrhundert mit diesem Verfahren hergestellt. Im Kurs erkunden wir alle Aspekte dieser Technik. Da hier mit langen, flotierenden Stickfäden gearbeitet wird, ist es sehr wichtig, den Stoff straff auf einen Stickrahmen zu spannen, um ein gutes Resultat zu erhalten. Für die Zeichnungen und Buchstaben wird ein Konturenstich gestickt. Diese Motive werden mit Lege- und Plattstich „koloriert“. Wie bei der Originalstickerei, die mit nur 7 dominanten Farben aus Wollgarn auf Leinen gestickt wurde, wird während des Kurses mit denselben Fäden und Farben gearbeitet, um die Möglichkeiten und Grenzen dieser alten Technik zu erkunden.

Teilnehmerkreis: alle, die an historischen Techniken interessiert sind
Voraussetzungen: keine
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Kurszeiten: Fr 17:00-20:00, Sa 9:00-12:30 und 14:00-18:30, So 9:00-12:00
Kursgebühr: 199 €, für Studierende 179 € (exklusive Materialkosten)

Kursleitung: TANJA BOUKAL, Österreich
1976 in Wien geboren, HBLA f. Mode- und Bekleidungstechnik/Kunstgewerbe, 1996 – 1999 Studium „Bühnenbild“ an der Wiener Kunstschule, 2002 – 2008 Leitung der Klasse „temporäre Raumgestaltung“ an der Wiener Kunstschule, seit 2000 Assistenz an der Sommerakademie Salzburg; zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen, u.a. 2013/14 Einzelausstellung „political correctness“ im Museum der Moderne, Salzburg; 2015 „Demonstrating Minds“ im Museum für zeitgenössische Kunst Helsinki.
Mehr Infos: www.boukal.at

Termine
Fr, 03.05.2024
17:00-20:00 Uhr
Sa, 04.05.2024
09:00-18:30 Uhr
So, 05.05.2024
09:00-12:00 Uhr
OrtStelzen 15
4170 Haslach an der Mühl
Telefon 1+43 7289 72300
E-Mail-Adresseinfo@textile-kultur-haslach.at
VeranstaltungsstätteTourismus- und Kulturzentrum Haslach - Veranstaltungssäle

Kontakt

VeranstalterKultur Haslach Textile
Telefon 1+43 7289 72300
E-Mail-Adresseinfo@textile-kultur-haslach.at
Logo, Firmenname